Zahnprothese reinigen

Mann und Frau lachen sich an
Mann und Frau lachen sich an

Wie Zähne, sind auch Prothesen anfällig für Beläge, Zahnstein und Verfärbungen. Damit sich Ihr Mund so gut wie möglich anfühlt und auch aussieht, empfehlen wir eine gründliche tägliche Routine zur Zahnersatzreinigung. Während Gebissreinigungs-Tabletten für Tiefenreinigung sorgen, ermöglicht Bürsten die Beseitigung von Belägen und anderen Verschmutzungen; beide Reinigungsvorgänge zusammen helfen, für eine gute Mundgesundheit und sauberen Zahnersatz zu sorgen.

Drei Reinigungsschritte für Prothesen

Wie auch beim Putzen von echten Zähnen, ist der Vorgang einfach. Lesen Sie sich unsere drei einfachen Schritte zur Reinigung von Prothesen durch, um ein gesundes Lächeln zu bewahren:

Schritt 1: Einweichen

Geben Sie die Prothesenreinigungstablette in warmes Wasser. Bitte kein heißes Wasser verwenden, da dies die Prothese beschädigen könnte. Lassen Sie den herausnehmbaren Zahnersatz in der Reinigungslösung für den auf der Produktumverpackung angegebenen Zeitraum einweichen. Füllen Sie das Glas mit ausreichend Wasser, damit die Prothese vollkommen bedeckt ist. Das Abbürsten Ihrer Prothese hilft, Beläge zu entfernen. Jedoch hilft das Einweichen des Zahnersatzes in der Lösung, den Schmutz zu entfernen, den die Borsten nicht erreichen können. Möglicherweise möchten Sie einen speziellen Prothesenreiniger, wie z. B. Corega, für Ihre regelmäßige Reinigungsroutine verwenden. Mit Corega TABS stellen Sie sicher, dass 99,9% der Mundgeruchverursachenden Bakterien beseitigt werden*. Hier finden Sie unser Sortiment an Gebissreinigungstabletten

*In Labortests

Schritt 2: Bürsten

Benutzen Sie eine weiche Zahnbürste und die Reinigungslösung. Bürsten Sie die Prothese vorsichtig, um verbliebene Verschmutzungen zu entfernen. Hierzu gibt es auch spezielle Zahnprothesenbürsten zum täglichen Gebrauch. Vermeiden Sie nach Möglichkeit normale Zahnpasta, da deren abrasiver Effekt kleinste Kratzer auf der Prothesenoberfläche verursachen könnte, was dann wiederum Bakterienansammlungen begünstigt. Das Bürsten aller Prothesenoberflächen mit einem Spezialprodukt gibt Ihnen die Gewissheit, alles für eine gute Mundhygiene zu tun und Ihre Prothese wirklich sorgfältig zu pflegen.

Schritt 3: Spülen

Nach dem Einweichen und Bürsten, spülen Sie bitte die Prothese gründlich unter fließendem Wasser ab.